Barbarine Sächsische Schweiz

Die 42,7 m hohe „Barbarine“ beim Pfaffenstein ist einer der bekanntesten freistehenden Felsen der Sächsischen Schweiz und gleichzeitig ein Wahrzeichen der Region sowie ein Naturdenkmal. Sie darf seit 1975 nicht mehr bestiegen werden aufgrund der fortgeschrittenen Erosion. Der obere Kopf wurde bereits mehrfach saniert, erhielt eine Kappe aus Kunstsandstein und wurde mit wasserabweisenden Mitteln behandelt.

Das Motiv ist hier als Wandbild oder Poster erhältlich.

 

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst:

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
error: Content is protected !!